RollDichFit

Haftungsausschluss

für die Teilnahme an der Sportveranstaltung Cross-Skating-Biathlon im Rahmen der Deutschlandtour

§ 1 Anwendungsbereich - Geltung

  1. Die Teilnahmebedingungen regeln das zwischen den Teilnehmern und dem Veranstalter zustande kommende Rechtsverhältnis (Organisationsvertrag). Sie sind gelegentlichen inhaltlichen Änderungen unterworfen. Sie sind in ihrer bei Anmeldung jeweils gültigen Fassung Bestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und Teilnehmer.
  2. Änderungen, die unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der Teilnehmer erfolgen und die vom Veranstalter im Internet oder in Schriftform bekannt gegeben werden, werden ohne weiteres Vertragsbestandteil.
  3. Sämtliche Erklärungen eines Teilnehmers gegenüber dem Veranstalter sind an den Organisator der jeweiligen Tour Station zu richten.

§2 Teilnahmebedingungen – Sicherheitsmaßnahmen

  1. Startberechtigt ist jeder, der das in der Veranstaltungsausschreibung vorgeschriebene Lebensalter erreicht hat.
    Die Teilnahme und Begleitung an der Veranstaltung mit anderen als den ausgewiesenen Sportgeräten ist nicht gestattet.
  2. Ein Verstoß gegen den Fair-Play-Gedanken führt zum Ausschluss von der Veranstaltung.
  3. Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines Organisationsteams ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden könnten, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen.

§3 Anmeldung – Teilnehmerbeitrag – Zahlungsbedingungen – Rückerstattung

  1. Die Anmeldung für die Disziplinen Laufen und/oder Cross-Skating erfolgt schriftlich beim Veranstalter per Online-Anmeldung über www.rolldichfit.de.
  2. Zahlung des Startgeldes erfolgt jeweils bar vor der Veranstaltung
    Der Haftungsausschluss wird durch die Anmeldung über www.rolldichfit.de anerkannt.
    Der Teilnehmer (Betr. Mindestalter) muss ggf. durch Vorlage seines Personalausweises sein Alter für die gültige Teilnahme am Wettkampf nachweisen.
    Bei Minderjährigen ist ein vom Erziehungsberechtigten unterschriebener Ausdruck des Haftungsausschlusses mitzubringen oder vom Erziehungsberechtigten vor Ort zu unterzeichnen.
  3. Der Veranstalter versendet an den Teilnehmer nach Erhalt einer Online-Anmeldung eine Anmeldebestätigung an die registrierte E-Mail Adresse.
    Der Veranstalter behält sich vor, einen Teilnehmer jederzeit zu disqualifizieren und/oder von der Veranstaltung auszuschließen, wenn dieser bei seiner Anmeldung schuldhaft falsche Angaben zu Personen bezogenen Daten gemacht hat.
  4. Die Teilnahme ist ein höchstpersönliches Recht und nicht übertragbar.

§4 Haftungsausschluss - Haftungsbegrenzung

  1. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.
  2. Der Veranstalter haftet nicht für nicht wenigstens grob fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden; ausgenommen von dieser Haftungsbegrenzung sind Schäden, die auf der schuldhaften Verletzung einer vertraglichen Hauptleistungspflicht des Veranstalters beruhen.
    Die Haftung für nur fahrlässig, aber nicht grob fahrlässig verursachte Personenschäden ist der Höhe nach auf die vom Veranstalter unterhaltene verkehrsübliche Haftpflichtversicherung beschränkt. Der Veranstalter haftet - außer bei Vorsatz - nicht für atypische und nicht vorhersehbare Folgeschäden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritten, derer sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.
  3. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der ausgeschriebenen Veranstaltung. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen. Die Veranstaltungsstrecke, so wie das Veranstaltungsgelände steht dem Teilnehmer zur Prüfung und Besichtigung einen Tag vor der Veranstaltung und vor Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungstag zur Verfügung. Mit dem Start erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass sein Leistungsvermögen ausreichend ist, diese Strecke zu bewältigen.
  4. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für verwahrte Gegenstände.

§5 Datenerhebung und –Verwertung

  1. Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und nur zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet.
    Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.
  2. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden können.
  3. Die gemäß Abs. 1 gespeicherten personenbezogenen Daten werden ggf. zum Zwecke der Zusendung von Fotos des Teilnehmers auf der Strecke und beim Zieleinlauf an einen vom Veranstalter beauftragten kommerziellen Fotodienstleister weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.
  4. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die gem. Abs. 1 erhobenen personenbezogenen Daten an einen kommerziellen Dritten zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben werden.
    Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein.
  5. Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Startnummer, Wohnort oder Verein und Ergebnis und Zeiten des Teilnehmers zur Darstellung von Ergebnislisten in allen relevanten Veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnisse wie Teilnehmerliste, Ergebnisliste sowie Internet) abgedruckt bzw. veröffentlicht.
    Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein.
  6. Der Teilnehmer kann der Weitergabe und der Veröffentlichung seiner Personen bezogenen Daten gem. vorstehender Absätze 3, 4 und 5 gegenüber dem Veranstalter schriftlich oder per E-Mail widersprechen.
    Allen Vereinbarungen und Angeboten liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde; sie werden durch Auftragserteilung (Anmeldung) vom Anmelder anerkannt.

§6 Verschiedenes

  1. Es gilt deutsches Recht, auch wenn aus dem Ausland angemeldet wird.
  2. Wenn der Anmelder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist Kiel ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Anmeldung. Der Veranstalter und ein von ihm Beauftragter ist berechtigt, auch an dem allgemeinen Gerichtsstand des Anmelders zu klagen.